Deutsch

Original: http://jungle-world.com/artikel/2015/30/52374.html  »Dem Kapital ein ›Fuck off‹ entgegenschleudern« Der in Dublin geborene und in Mexiko an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla lehrende Politikwissenschaftler John Holloway ist spätestens seit seinem Buch »Die Welt verändern, ohne die Macht zu übernehmen« (2006) als Opponent des orthodoxen Marxismus auch hierzulande bekannt geworden. Neben seiner Kritik an der verdinglichten Arbeit […]

Original: http://jungle-world.com/artikel/2015/30/52374.html Der in Dublin geborene und in Mexiko an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla lehrende Politikwissenschaftler John Holloway ist spätestens seit seinem Buch »Die Welt verändern, ohne die Macht zu übernehmen« (2006) als Opponent des orthodoxen Marxismus auch hierzulande bekannt geworden. Neben seiner Kritik an der verdinglichten Arbeit sieht er in Institutionen wie Parteien […]

Elevate Festival 2014 – John Holloway Eröffnungsrede (Deutsch)

Elevate Festival 2014 – John Holloway Eröffnungsrede (Deutsch) from Elevate Festival on Vimeo.

John Holloway Teil 1: Vortrag (7. Dezember 2011)

Am 7. Dezember 2011 fand in der berliner Humbold Universität im Rahmen der Luxemburg Lecture der Rosa Luxemburg Stiftung ein Vortrag vom Vertreter des “open marxism” John Holloway ein Vortrag zu seinem Buch “Kapitalismus aufbrechen” statt. Zu sehen ist hier Teil 1 John Holloway Teil 2: Diskussion (7. Dezember 2011)

link to original http://www.grundrisse.net/grundrisse39/krise_und_kritik.htm Übersetzt von Lars Stubbe Ich bin in einer Mission unterwegs, präsentiere eine Herausforderung, starte einen Angriff. Ich komme, das Atom zu spalten. Kritik ist die Spaltung eines Atoms, die Öffnung geschlossener Kategorien um die in ihnen enthaltenen Antagonismen zu enthüllen. (In diesem Sinne ist der Begriff „offener Marxismus“ (geprägt von Bonefeld, […]